Kostensparend

Die BioOrg-Reinigungsmethode ist darauf gerichtet, nur Bakterien zu versprühen und, nur wo nötig, mit einem Mikrofasertuch oder Mopp die Oberflächen sauber zu reiben. Danach setzen die Bakterien die Reinigungsarbeit fort.

Diese neue Art des Arbeitens ist sogar effektiver beim Entfernen von Schmutz als die herkömmliche Methode von Eimer und Wischtuch oder die Imprägniermethode und ist auch viel bequemer und ergonomischer. Darüber hinaus ist ein vorbeugender Aspekt mit der BioOrg-Methode verbunden. Durch die Anwesenheit von Bakterien im Ökosystem ist eine bewiesene Verminderung von Staub und Fingerabdrücken zu merken, so dass die Häufigkeiten der Reinigung gesenkt werden können.

Die Kostenersparnis, die diese Methode liefert, ist einfach zu berechnen. Sie besorgen uns eine Übersicht der Gesamtoberfläche, der Typen der Räumlichkeiten und der Art des Bodenbelags, und wir berechnen alle Kosten- und Qualitätsparameter: Gewinn an Produktivität, Produktbudget und erforderliche Reinigungshäufigkeiten, die für eine optimale Reinigung und Luftsäuberung mit Ergebnisgarantie benötigt werden.

Weniger Staub auf Fußleisten und Schränken

Durch monatliches Auftragen der Bakterien auf alle Oberflächen und Gegenstände im Raum erzielen Sie eine spürbare und messbare Staubverminderung. Besonders auf Fußbodenleisten, auf Hochschränken, auf Computerbildschirmen, Tastaturen und unter Stühlen und Tischen ist dieser Effekt sehr bemerkenswert. Dadurch können Sie den spezifischen Reinigungsaufwand für Staub um die Hälfte vermindern.

Schneller in Sanitärbereich

Beim Reinigen im Sanitärbereich können Sie beträchtlich Zeit sparen, und zwar dadurch, dass Sie weder Wasser noch Detergenzien verwenden. Kein Schleppen von Eimern und kein Zeitverlust durch Dosierung!

Es ist auch bewiesen, dass die Bakterien alle Oberflächen viel glatter machen, wodurch alte Verschmutzungen und Kalkspuren in Fugen, auf Fliesen und Kacheln sowie in Toiletten viel weniger haften können.