11 Vorteile

Boom, Niel 20/09/2020

Die Qualität der Raumluft bestimmt zum größten Teil ein gesundes Raumklima. Wenn wir die häufigsten Schadstoffe in der Raumluft vermeiden, entfernen oder reduzieren können, haben wir bereits einen großen Schritt in Richtung eines gesunden Raumklimas getan. Was sind die Vorteile eines gesunden Raumklimas?

Die Qualität der Raumluft bestimmt zum größten Teil das gesunde Raumklima. Wenn wir die häufigsten Innenraumluftschadstoffe vermeiden, entfernen oder reduzieren können, haben wir bereits einen großen Schritt in Richtung eines gesunden Raumklimas getan. Was sind also die Vorteile eines gesunden Raumklimas?

Für BioOrg steht das Wohlbefinden der Menschen in ihrer gewohnten Innenraumumgebung im Vordergrund. Menschen müssen sich in ihrem eigenen Innenraum rundum wohlfühlen. Sei es am Arbeitsplatz oder auf dem gemütlichen Sofa. Wir verbringen die meiste Zeit in Innenräumen. Also müssen wir uns selbst gut fühlen. Was sind also die Faktoren, die dafür sorgen, dass wir uns in Innenräumen wohlfühlen?

Das Gefühl, in Innenräumen frische Luft atmen zu können, ist für BioOrg essentiell. Aber nicht jeder handelt entsprechend. Besseres Atmen bedeutet, eine möglichst staubfreie Umgebung zu schaffen. Für die meisten Menschen bedeutet das eine Umgebung ohne visuellen Staub. Diese Menschen saugen dann viel, um den sichtbaren Staub loszuwerden. Auf diese Weise lassen sie jedoch viele Feinstaubpartikel in der Luft zirkulieren. Diese Partikel sind so klein, dass kein Staubsauger sie aufhalten kann.

Feinstaubpartikel sind sogar so klein, dass sie in unsere Lunge eindringen können. Dort stören sie den Sauerstoffaustausch. Aus diesem Grund ist Feinstaub so gefährlich für unsere Gesundheit. Eine fehlende oder verminderte Sauerstoffversorgung unserer Organe garantiert Krankheit und sogar einen frühen Tod.

Irritation und Geruchsbelästigung

Ein gesundes Raumklima bedeutet auch eine Umgebung, in der weniger störende Partikel im Raum herumschwirren. Oft nehmen wir sie gar nicht wahr, aber viele der in unserer Raumluft vorhandenen Partikel verursachen Irritationen. Reizungen der Augen, der Nase und des Rachens sind vielen Menschen bekannt, wenn sie sich zu lange in einem bestimmten Raum aufgehalten haben. BioOrg-Bakterien beseitigen viele dieser Partikel und schaffen so ein gesünderes Raumklima.

Viele unserer Einrichtungselemente sind eine Quelle für die Verschmutzung der Innenraumluft. Zum Beispiel verursachen einige Kunststoffkomponenten die Emission von flüchtigen organischen Bestandteilen (VOCs). Dies sind chemische Substanzen, die einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit haben. Einige dieser Stoffe sind sogar krebserregend. (Poly-aromatische Kohlenwasserstoffe oder PAHs). Die BioOrg-Bakterien eliminieren diese Partikel rückstandslos. Diese flüchtigen organischen Bestandteile verursachen auch Gerüche, die bei vielen Menschen Kopfschmerzen und noch schlimmere gesundheitliche Probleme hervorrufen können. Mehr BioOrg-Bakterien = weniger Geruchsbelästigung!

Die BioOrg-Bakterien werden trocken in den Raum gesprüht und siedeln sich auf allen Oberflächen im Raum an. Hier verstoffwechseln sie alle Arten von Schadstoffpartikeln. Je weniger Partikel auf der Oberfläche, desto weniger (Staub-)Partikel in der Luft. Je weniger Staubpartikel in der Luft sind, desto weniger sichtbarer Staub.

Unsere guten alten Freunde wirken auch an den Oberflächen auf den dort vorhandenen Biofilm. Eine solche Biofolie ist nichts anderes als eine organische Klebeschicht, die optische Verschmutzungen auf Oberflächen im Raum festhält. Die BioOrg-Bakterien lösen diese lästigen Klebeschichten auf und hinterlassen saubere Oberflächen ohne Restverschmutzung.

“Es mag seltsam erscheinen, aber weniger Partikel in der Luft bedeuten auch mehr und bessere Lichtklarheit in Ihrem Zuhause. Mehr Licht wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aller im Haus aus.”

Leben im Haus

Es mag seltsam erscheinen, aber weniger Partikel in der Luft bedeuten auch mehr und bessere Lichtklarheit in Ihrem Haus. Mehr Licht wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aller im Haus aus. Laut Professor Rook verbessern die richtigen Bakterien in unserem Raumklima auch das Gleichgewicht unseres Immunsystems. Wer mehr über diese These von Professor Rook wissen möchte, kann sich auf unserer Seite einen TED-Talk mit Professor Rook ansehen. Ein besseres Gleichgewicht unseres Mikrobioms, sowohl in unserer Innenraumumgebung als auch an und in unserem Körper, führt zu einer besseren psychischen Gesundheit. Sie müssen uns nicht glauben, aber es gibt eine Menge wissenschaftlicher Studien über den Zusammenhang zwischen unserem Mikrobiom und unserem Wohlbefinden.

Ihre psychische Gesundheit wird sich mit Sicherheit verbessern, wenn Sie wissen, dass Sie umweltfreundlich reinigen, wenn Sie mit BioOrg-Produkten reinigen. In der Tat sind wir nicht nur umweltfreundlich, wir begrünen sogar unseren Planeten und bringen buchstäblich Leben in Ihr Haus.

Unsere 11 Vorteile: Mehr Sauerstoff, weniger Feinstaub, weniger sichtbarer Staub, weniger reizende Partikel, keine üblen Gerüche, Reduzierung von PAKs, weniger Klebeschichten auf Oberflächen, verbesserte Immunität, erhöhte geistige Gesundheit, helleres Licht und umweltfreundliche Reinigung.

Peter - BioOrg
Peter - BioOrg

Lees verder

Tierärztin Ellie

Boom, Niel 10/01/2021 Jahrelang hat Ellie ihre Praxis mit traditionellen Desinfektionsmitteln wie Javel und Dettol gereinigt. Jetzt hat sie sich

Lees Meer